Für die Konsultation der Unterlagen im Lesesaal vereinbaren Sie bitte telefonisch (043 268 87 50) einen Termin, da die Platzzahl im Lesesaal aufgrund der Corona-Situation beschränkt ist. Der Zugang zum Lesesaal ist nur mit bestätigter Platzreservation möglich.

Konsumverein Thalwil/Arbeiterverein Thalwil-Oberrieden


Identifikation

Signatur:

Ar 15

Entstehungszeitraum / Laufzeit:

1871-1960

Umfang:

0.7 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Gegr. am 21.3.1869 unter dem Namen "Arbeiterverein Thalweil-Oberrieden". Der Vereinszweck wurden folgendermassen umschrieben: "Die Genossenschaft hat den Zweck, ihren Mitgliedern in ökonomischer Beziehung Erleichterung zu verschaffen. Um diesen Zweck zu erreichen, wird sich dieselbe mit An- und Verkauf aller Arten von Lebensmittel befassen." Die Vereinigung der Konsumenten Thalwil wurde 1908 unter dem Namen "Vereinigung der Fleischkonsumenten" gegründet. Zweck war die Selbsthilfe angesichts steigender Fleischpreise. Am 1.1.1938 Fusion mit dem Konsumverein Thalwil.

Übernahmemodalitäten

Der Bestand gelangte in den 1980er Jahren ins Schweizerische Sozialarchiv.


Inhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Der Bestand umfasst: Protokolle der Vorstandssitzungen und Generalversammlungen 1886–1960. Protokolle der Betriebskommission 1918–1923. Berichte. Verzeichnisse. Protokolle der Vereinigung der Konsumenten Thalwil 1908-1938.

Bewertung und Kassation

Es wurden keine Kassationen vorgenommen.

Neuzugänge

Neuzugänge werden nicht erwartet.


Zugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.

Sprache/Schrift
Unterlagen in deutscher Sprache

Sachverwandte Unterlagen

Verwandte Verzeichnungseinheiten

Verzeichnungskontrolle

Informationen der Bearbeiter*in

Die Verzeichnung erfolgte zu einem unbekannten Zeitpunkt durch Karl Lang.