Für die Konsultation der Unterlagen im Lesesaal vereinbaren Sie bitte telefonisch (043 268 87 50) einen Termin, da die Platzzahl im Lesesaal aufgrund der Corona-Situation beschränkt ist. Der Zugang zum Lesesaal ist nur mit bestätigter Platzreservation möglich.

Lotmar, Paula


Identifikation

Signatur:

Ar 198.27

Entstehungszeitraum / Laufzeit:

1951-1978

Umfang:

0.1 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Sozialarbeiterin, seit 1945 Mitarbeiterin der Sozialen Frauenschule Zürich; Abteilungsleiterin an der Schule für Soziale Arbeit, Zürich; Dozentin für Soziologie

Übernahmemodalitäten

Dem Schweizerischen Sozialarchiv übergeben im März 2006 von Paula Lotmar


Inhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Nachlasssplitter; vorhanden sind in erster Linie von Paula Lotmar verfasste Zeitschriftenartikel und Broschüren sowie diverse Dokumente zur Geschichte der Sozialen Frauenschule Zürich bzw. (ab 1949) der Schule für Soziale Arbeit Zürich

Bewertung und Kassation

Es wurden keine Kassationen vorgenommen.

Neuzugänge

Neuzugänge werden nicht erwartet.


Zugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.

Sprache/Schrift
Unterlagen in deutscher Sprache

Sachverwandte Unterlagen

Verwandte Verzeichnungseinheiten

Kleinschriftenbestand im Schweizerischen Sozialarchiv: SOZARCH KS 361/14: Schulen für soziale Arbeit bis 1959; SOZARCH KS 361/1-2a: Fürsorge, Sozialarbeit: Schweiz bis 1959

Zeitschriften:

Verzeichnungskontrolle

Informationen der Bearbeiter*in

Die Bearbeitung des Bestandes erfolgte im September 2007 durch Urs Kälin