Für die Konsultation der Unterlagen im Lesesaal vereinbaren Sie bitte telefonisch (043 268 87 50) einen Termin, da die Platzzahl im Lesesaal aufgrund der Corona-Situation beschränkt ist. Der Zugang zum Lesesaal ist nur mit bestätigter Platzreservation möglich.

Rex, Otto (1894-1973)


Identifikation

Signatur:

Ar 198.50

Entstehungszeitraum / Laufzeit:

1885-1944

Umfang:

0.01 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Otto Rex wurde am 30.04.1894 in Könnern (bis 1911: Cönnern) in Sachsen-Anhalt geboren. Später war er in Rosslau (Elbe) wohnhaft. Otto Rex verheiratete sich am 16.04.1958 mit Anna Lange (ge. am 19.09.1911). Er verstarb am 21.02.1973 in Rosslau.

Otto Rex arbeitete 1913 als Marktfahrer in Leipzig. 1916 war er Geschirrführer, 1921 Kassenbote. In den 1920-er Jahren trat er in den Dienst der Deutschen Reichsbahn, wo er es 1961 bis zum Hauptsekretär brachte.

Übernahmemodalitäten

Dem Schweizerischen Sozialarchiv überlassen am 05.10.2017 von Dr. Herbert Rex, 8154 Oberglatt.


Inhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Nachlasssplitter; vorhanden sind in erster Linie Unterlagen, welche die berufliche Tätigkeit von Otto Rex bei der Deutschen Reichsbahn beleuchten.

Bewertung und Kassation

Es wurden keine Kassationen vorgenommen.

Neuzugänge

Neuzugänge werden nicht erwartet.


Zugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Für diesen Bestand bestehen keine Benutzungsbeschränkungen.

Sprache/Schrift
Unterlagen in deutscher Sprache

Verzeichnungskontrolle

Informationen der Bearbeiter*in

Verzeichnung durch U. Kälin im Oktober 2017