Haushaltungsbücher


Identifikation

Signatur:

Ar 201.13

Entstehungszeitraum / Laufzeit:

1875-2000

Umfang:

1.4 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben
Haushaltungsbücher, meist unbekannter Provenienz. Die Bücher enthalten keine Angaben zu den RechnungsführerInnen. Die Serie 1941-1974 (Ar 201.13.10ff) stammt aus dem Haushalt eines Mittelschullehrers. Die Serie 1932-1988 (Ar 201.13.15) wurde im Haushalt eines kantonalen Polizeibeamten, der ins Kader aufsteigen konnte, geführt. Bei den übrigen Serien ist die Herkunft unbekannt.

Inhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt
Haushaltungsbücher verschiedener, teilweise unbekannter Herkunft, zum Teil aus kleinbürgerlichem Milieu.
Bewertung und Kassation
Es wurden keine Kassationen vorgenommen.
Neuzugänge
Es werden keine Neuzugänge erwartet.

Zugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen
Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.
Sprache/Schrift
Unterlagen in deutscher Sprache

Sachverwandte Unterlagen

Verwandte Verzeichnungseinheiten