SMUV Sektion Wädenswil


Identifikation

Signatur:

Ar 201.146

Entstehungszeitraum / Laufzeit:

1941-1986

Umfang:

0.5 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben
Gegründet am 28.01.1905; die Gründung der Sektion Richterswil datiert von 1906. Nach Auflösung der Sektion Richterswil im Jahe 1926 Namensänderung (Sektion Wädenswil-Richterswil).1986 fusionierten die Sektionen Wädenswil und Horgen.
Übernahmemodalitäten
Die Akten der SMUV Sektion Wädenswil gelangten am 15.09.2004 aus dem Archiv der SMUV-Sektion Horgen ins Schweizerische Sozialarchiv. Die Übergabe wurde von Kaspar Wohnlich (SMUV Zürich) betreut.

Inhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt
Der Archivbestand enthält: Protokolle der Vorstandssitzungen 1941-1986; Versammlungsprotokolle 1942-1983; Präsenzbücher 1947-1986; Jahresberichte 1954-1984; Korrespondenz mit Mitgliedern 1956-1975; Unterlagen zum 50- und 75-jährigen Jubiläum der Metallarbeiter Sektion Wädenswil-Richterswil; Statuten der Arbeiter-, Bau- und Siedlungsgenossenschaft Wädenswil 1944 u. 1955; Statuten der Mieter-Baugenossenschaft Wädenswil 1950; Unterlagen betr. 50 Jahre ARBUS Wädenswil 1931-1981; Verschiedenes.

Die 3 ältesten Protokollbücher aus den Jahren 1905-1942 befinden sich im Archiv des SMUV Schweiz (Signatur: 07-0442).
Neuzugänge
Es werden keine Neuzugänge erwartet.

Zugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen
Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.
Sprache/Schrift
Unterlagen in deutscher Sprache

Sachverwandte Unterlagen