Für die Konsultation der Unterlagen im Lesesaal vereinbaren Sie bitte telefonisch (043 268 87 50) einen Termin, da die Platzzahl im Lesesaal aufgrund der Corona-Situation beschränkt ist. Der Zugang zum Lesesaal ist nur mit bestätigter Platzreservation möglich.

Generalverband eidg. Beamter und Angestellter


Identifikation

Signatur:

Ar 201.165

Entstehungszeitraum / Laufzeit:

1898-1904

Umfang:

0.04 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Konstituiert am 1. Juli 1898. Die Postbeamten lehnten eine Teilnahme ab, hingegen trat dem Dachverband neben den Telegraphen- und Zollangestellten (Verband Schweizerischer Zollbeamter“, „Schweizerischer Telegraphistenverein“, „Verband Schweiz. Post-, Telegraphen- und Zoll-Angestellter“) auch der „Centralverband eidg. Arbeiter“ bei. Der „Generalverband eidg. Beamten und Angestellter“ war Herausgeber der Zeitung „Union“ (Signatur: SOZARCH G11).

Übernahmemodalitäten

Die Protokolle wurden dem Schweizerischen Sozialarchiv am 12. Mai 2003 mit dem Archiv der PTT-Union übergeben.


Inhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Der Bestand enthält: Protokolle der Konferenzen und Vorstandssitzungen 1898-1904. Darin: Gründungsprotokoll vom 5. Juli 1898 sowie „Protokoll der definitiven Schlusssitzung“ vom 5. April 1904.

Neuzugänge

Neuzugänge werden nicht erwartet.


Zugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.

Sprache/Schrift
Unterlagen in deutscher Sprache

Sachverwandte Unterlagen

Veröffentlichungen

Erich Gruner, Arbeiterschaft und Wirtschaft in der Schweiz 1880-1914, Zürich 1987-1988, Band 2/1, S.583-595 GR 5438: 3