Für die Konsultation der Unterlagen im Lesesaal vereinbaren Sie bitte telefonisch (043 268 87 50) einen Termin, da die Platzzahl im Lesesaal aufgrund der Corona-Situation beschränkt ist. Der Zugang zum Lesesaal ist nur mit bestätigter Platzreservation möglich.

Komitee Gegen noch mehr Flug- und Strassenlärm. Frachthofausbau - SO NICHT


Identifikation

Signatur:

Ar 201.31

Entstehungszeitraum / Laufzeit:

1987

Umfang:

0.1 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Im Vorfeld einer Abstimmung über den Bau eines neuen Frachtterminals für den Flughafen Kloten im September 1987 formierte sich ein Komitee, dem Vertreter von SP, Grünen, LdU, CVP, EVP sowie des Schutzverbands der Bevölkerung um den Flughafen Zürich angehörten. Kritisiert wurde die einseitige Ausrichtung auf Lastwagenverkehr, sowie grundsätzlich die Umweltbelastung durch den internationalen Güterverkehr.

Namen: Urs Amacher, Werner Beeler, Elmar Ledergerber, Richard Bisig, Leo Lorenzo Fosco, Walter Kramer, Paul Stopper.


Inhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Der Bestand enthält: Protokolle, Korrespondenz, Drucksachen, Unterlagen des Klotener Aktionskomitees gegen die kantonale Ausbauvorlage

Neuzugänge

Neuzugänge werden nicht erwartet.


Zugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.

Sprache/Schrift
Unterlagen in deutscher Sprache