Club des amis de l'art dramatique


Identifikation

Signatur:

Ar 201.323

Entstehungszeitraum / Laufzeit:

1907-1920

Umfang:

0.2 m


Kontext

Abgebende Stelle
A.-M. Mertens
Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben
Beim "Club des amis de l'art dramatique" handelte es sich um einen Zürcher Kreis von jungen Menschen, die zusammen französische Literatur gelesen, besprochen und als Theater aufgeführt haben. Von Zeit zu Zeit veranstalteten sie auch Clubfeste. Ausschlaggebend war eine Aufführung der Schüler der Kantonalen Industrieschule unter der Leitung von Prof. Robert Nussbaum gewesen, die am 29. und 31. Mai 1906 stattgefunden hatte und anscheinend grossen Erfolg gehabt haben musste. Eines der Gründungsmitglieder war der spätere Gartenarchitekt Oskar Mertens (1887-1976), der bei der Gründung 1907 zwanzig Jahre alt war und die Vereinsunterlagen aufbewahrte. Er war im Vorstand dabei, teilweise auch als Präsident.
Übernahmemodalitäten
Übernommen am 06.12.2022

Inhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt
Der Bestand enthält zur einen Hälfte diverse Vereinsunterlagen (Organisatorisches, Protokolle, Korrespondenz etc.), zur anderen Hälfte die besprochenen/aufgeführten Werke.
Bewertung und Kassation
Es wurde nichts kassiert.
Neuzugänge
Es werden keine Neuzugänge erwartet.

Zugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen
Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.

Sachverwandte Unterlagen


Verzeichnungskontrolle

Informationen der Bearbeiter*in
Der Bestand wurde im Dezember 2022 durch L. Haag bearbeitet.