Die gegenwärtige Corona-Epidemie zwingt auch das Schweizerische Sozialarchiv zu einer starken Einschränkung seiner Dienstleistungen:

Archivbestellungen sind im Moment nicht möglich.

Wir danken für Ihr Verständnis und hoffen, Ihnen bald wieder mit allen unseren Dienstleistungen zur Verfügung stehen zu können.

Freigeistige Vereinigung der Schweiz, Ortsgruppe Luzern


Identifikation

Signatur:

Ar 201.51

Entstehungszeitraum / Laufzeit:

1922-1953

Umfang:

0.1 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Humanistische, kirchenkritische Organisation. Veranstaltete Referate zu Themen wie "Unabhängigkeit und Ausgeglichenheit der Schule", "Religion und Wissenschaft", "Abrüstung". Teilweise Zusammenarbeit mit dem Bildungsausschuss des Arbeitervereins.


Inhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Der Bestand enthält: Chronik, Protokolle, Einladungen, Zeitungsausschnitte.

Neuzugänge

Neuzugänge werden nicht erwartet.


Zugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.

Sprache/Schrift
Unterlagen in deutscher Sprache

Sachverwandte Unterlagen

Verwandte Verzeichnungseinheiten
Veröffentlichungen

Freidenker: offizielles Organ des Deutsch-Schweizerischen Freidenkerbundes / Freidenkergenossenschaft der deutschen Schweiz, 1927-. Signatur: Z 63

Robert Barth: Freidenker - Monisten - Gottlose, in: Theologische Zeitschrift 41, 1985, 412-433