Die gegenwärtige Corona-Epidemie zwingt auch das Schweizerische Sozialarchiv zu einer starken Einschränkung seiner Dienstleistungen:

Archivbestellungen sind im Moment nicht möglich.

Wir danken für Ihr Verständnis und hoffen, Ihnen bald wieder mit allen unseren Dienstleistungen zur Verfügung stehen zu können.

Schweizerischer Verband evangelischer Arbeitnehmer SVEA


Identifikation

Signatur:

Ar 37

Entstehungszeitraum / Laufzeit:

1907-1993

Umfang:

6.5 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Gegr. 1920; hevorgegangen aus der 1907 in Zürich gegründeten Unterstützungskasse SESUK (Hilfsorganisation bei Streik und Aussperrung). 1982 Anschluss an den CNG. Am 30.6.1993 Aufgabe der juristischen Selbständigkeit und Anschluss an den CMV.

Übernahmemodalitäten

Die Akten gelangten 1993 ins Schweizerische Sozialarchiv. Die Übernahme wurde von Gerhard Friedl und Edgar Weiss betreut. Eine Nachlieferung aus dem Zentralsekretariat der Gewerkschaft Syna erfolgte im Sommer 2004.


Inhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Der Bestand enthält: Akten der Schweizerischen Evangelisch-sozialen Unterstützungskasse 19071919; Verbandsprotokolle (Gesamter und Engerer Zentralvorstand 1920-1983, Landeszentralvorstand 1936-1983, Geschäftsleitung 1983-1993, Delegiertenversammlungen 1907-1992); Verbands-Informationen 1934-1978 (SVEA-Mitteilungen, svea press, Tagesberichte); Sektionsprotokolle 19171989; Kreisverbandsprotokolle 1926-1983; Unterlagen zu Organisation und Propaganda 1907-1990 (Statuten, Reglemente, Verzeichnisse, Gutachten); Akten der Arbeitsgruppe CNG/SVEA (Fusion) 1980-1982; Rechtsschutzakten

Bewertung und Kassation

Es wurden keine Kassationen vorgenommen.

Neuzugänge

Neuzugänge werden nicht erwartet.


Zugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.

Sprache/Schrift
Unterlagen in deutscher Sprache

Sachverwandte Unterlagen

Verwandte Verzeichnungseinheiten
Veröffentlichungen

Evangelisch-soziale Warte: Obligatorisches Organ des Schweizer. Verbandes evangelischer Arbeiter und Angestellter, Jg. 1 (1920)-Jg. 60 (1979). Signatur: G 45


Verzeichnungskontrolle

Informationen der Bearbeiter*in

Die Verzeichnung erfolgte 1994 durch Karl Lang.