Für die Konsultation der Unterlagen im Lesesaal vereinbaren Sie bitte telefonisch (043 268 87 50) einen Termin, da die Platzzahl im Lesesaal aufgrund der Corona-Situation beschränkt ist. Der Zugang zum Lesesaal ist nur mit bestätigter Platzreservation möglich.

Verband schweizerischer Fürsorger für Alkoholgefährdete VSFA / Schweizerischer Fachverband der Alkohol- und Suchtfachleute


Identifikation

Signatur:

Ar 417

Entstehungszeitraum / Laufzeit:

1920-2001

Umfang:

1.6 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Entstanden 1920 aus der „Ersten schweizerischen Konferenz für Trinkerfürsorge“. Ab 1926 „Verband schweizerischer Trinkerfürsorger“. 1935 Namensänderung in: „Verband schweizerischer Fürsorger für Alkoholgefährdete“ (VSFA). Mit der Statutenrevision von 1974 wurde der Name abermals abgeändert in „Schweizerischer Verband von Fachleuten für Alkoholgefährdeten- und Suchtkrankenhilfe“, ab 1996 „Schweizerischer Fachverband der Alkohol- und Suchtfachleute“ (A+S). Mit Beschluss vom 10.09.2003 fusionierte der Fachverband A+S mit dem Verband Sucht- und Drogenfachleute Deutschschweiz (VSD) zum "Fachverband Sucht". Zielsetzungen: Förderung der fachlichen Aus- und Weiterbildung, Förderung des fachlichen Austausches, Förderung von Prävention und Oeffentlichkeitsarbeit. Der Verband war Mitherausgeber der Zeitschrift „Abhängigkeiten“. Die Mitgliederinformation erfolgte durch den „Rundbrief“.

Übernahmemodalitäten

Die Ablieferung erfolgte am 30.01.2004. Die Übergabe wurde von Robert Schlagenhauf betreut. Die Bearbeitung erfolgte in den Monaten März und April 2004 durch Martin Dobricki.


Inhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Der Bestand enthält: Protokolle der Mitgliederversammlungen 1920-2001; Protokolle der Trinkerfürsorgekonferenzen und Jahresversammlungen 1920-1983; Protokolle der Sitzungen des Vorstandes und des Geschäftsausschusses 1935-2000; Korrespondenz; Verbandsgeschichtliches; Jahresberichte 1937-1996; Unterlagen zu Kursen und Tagungen 1925-2001; Verbandspublikationen; Broschüren; Diverses.

Neuzugänge

Es werden keine Neuzugänge erwartet.


Zugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.

Sprache/Schrift
Unterlagen vorwiegend in deutscher Sprache

Sachverwandte Unterlagen

Veröffentlichungen

Periodika:

Der Fürsorger : Mitteilungsblatt der schweizerischen Fürsorgestellen und Heilstätten für Alkoholkranke / Verband schweizerischer Trinkerfürsorger. Jg. 1 (1933)-Jg. 48 (1980).

Fortgesetzt durch:

Suchtprobleme und Sozialarbeit. Fachblatt des Schweiz. Verbandes von Fachleuten für Alkoholgefährdeten- und Suchtkrankenhilfe (VSFA). Jg. 49, Nr. 1 (1981)-Jg. 62, Nr. 4 (1994). Signatur SOZARCH: N 385.

Fortgesetzt durch:

Abhängigkeiten : Forschung und Praxis der Prävention und Behandlung / [Schweizerische Fachstelle für Alkohol- und andere Drogenprobleme (SFA) ... et al.]. Jg. 1, 1 (1995)-. Signatur SOZARCH: D 4995.