Für die Konsultation der Unterlagen im Lesesaal vereinbaren Sie bitte telefonisch (043 268 87 50) einen Termin, da die Platzzahl im Lesesaal aufgrund der Corona-Situation beschränkt ist. Der Zugang zum Lesesaal ist nur mit bestätigter Platzreservation möglich.

ATB Sektion Gurten-Köniz


Identifikation

Signatur:

Ar 550

Entstehungszeitraum / Laufzeit:

1919-1989

Umfang:

0.10 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Die Sektion Köniz des Arbeiter Radfahrer-Bundes wurde 1919 im Konsumgebäude Liebefeld gegründet. Die Sektion organisierte Ausfahrten und gesellschaftliche Anlässe. 1922 rief die sie eine Reigenmannschaft ins Leben, die an Hallenwettkämpfen und Reigen des Arbeiter Radfahrer-Bundes, und später des Arbeiter Touring Bundes, teilnahm. Auflösung nach 1990 (Zeitpunkt unbekannt).

Übernahmemodalitäten

Die Unterlagen der ATB Sektion Gurten-Köniz gelangten am 7. Mai 2014 in das Schweizerische Sozialarchiv. Die Übergabe wurde durch Lilo Fröhlin betreut.


Inhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Archivsplitter; vorhanden sind: Versammlungsprotokolle aus den Jahren 1919-1959, Leistungsurkunden aus den Jahren 1951 und 1959 sowie vereinzelte Dokumente aus den Jahren 1965-1986.

Bewertung und Kassation

Kassiert wurden Doppelexemplare, rein administrativen Zwecken dienende Dokumente und bereits in anderen Beständen vorhandene Unterlagen.

Neuzugänge

Neuzugänge werden nicht erwartet.


Zugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar. Es gelten die ordentlichen Benutzungsbestimmungen des Schweizerischen Sozialarchivs.

Sprache/Schrift
Unterlagen in deutscher Sprache.

Sachverwandte Unterlagen

Verwandte Verzeichnungseinheiten

Verzeichnungskontrolle

Informationen der Bearbeiter*in

Bearbeitung im Juni 2014 durch M. Geissbühler