rainbowgirls.ch


Identifikation

Signatur:

Ar 607

Entstehungszeitraum / Laufzeit:

1983-2003

Umfang:

0.01 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben
rainbowgirls.ch war ein Informations- und Beratungsangebot für junge lesbische und
bisexuelle Frauen und startete am 1. Januar 2002. Es wurde vom gleichnamigen Verein getragen. Das Projekt bot jungen Frauen auf der Suche nach
ihrer soziosexuellen Identität Informationen und professionelle E-Mail Beratung. Eine Linksammlung,
Ausgehtipps, Literatur und E-Cards rundeten das Angebot ab. Die Homepage wurde in
den ersten vier Betriebsjahren über 60’000 Mal aufgesucht und es wurden 539 E-Mail-Beratungen
durchgeführt. In den folgenden Jahren war ein kontinuierlicher Rückgang der
Beratungszahlen zu verzeichnen und es gelang nicht, neue Zielgruppen einzubeziehen. Ende 2014 wurde die Webseite eingestellt und das Projekt an du-bist-du.ch übergeben.
Übernahmemodalitäten
Dem Schweizerischen Sozialarchiv übergeben im Juni 2016. Die Ablieferung wurde von Franciska Keller und Katja Schurter betreut.

Inhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt
Der Bestand umfasst wenige Unterlagen in Papierform, vor allem aber auch ein digitales Archiv mit Vereinsakten (Protokolle, Jahresberichte, Korrespondenz), Screenshots der Webseite, Unterlagen zur Öffentlichkeitsarbeit, Statistisches, Interviews, etc. Die digitalen Unterlagen befinden sich in Bearbeitung.
Bewertung und Kassation
Es wurden keine Kassationen vorgenommen.
Neuzugänge
Es werden keine Neuzugänge erwartet.

Zugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen
Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.
Sprache/Schrift
Unterlagen in deutscher Sprache

Sachverwandte Unterlagen


Verzeichnungskontrolle

Informationen der Bearbeiter*in
Bearbeitet von U. Kälin im Februar 2018