Für die Konsultation der Unterlagen im Lesesaal vereinbaren Sie bitte telefonisch (043 268 87 50) einen Termin, da die Platzzahl im Lesesaal aufgrund der Corona-Situation beschränkt ist. Der Zugang zum Lesesaal ist nur mit bestätigter Platzreservation möglich.

ATB Sektion Ostermundigen


Identifikation

Signatur:

Ar 615

Entstehungszeitraum / Laufzeit:

1914-1983

Umfang:

0.50 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Das Gründungsdatum des Arbeiter-Radfahrer-Vereins "Frohsinn" Ostermundigen ist nicht bekannt. Anfang 1918 zählte der Verein 75 Mitglieder, die Versammlungen wurden damals von rund 30 Mitgliedern besucht. Im Jahr 1989 schloss sich der Sektion Ostermundigen die Nachbarsektion Papiermühle an.

Übernahmemodalitäten

Die Akten des ATB Sektion Ostermundigen wurden dem Schweizerischen Sozialarchiv am 12.12.2016 übergeben. Die Übergabe wurde betreut von Lilo Fröhlin, Geschäftsführerin des ATB.


Inhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Der Bestand ist lückenhaft; die Gründungsphase und die Auflösung der Sektion sind gar nicht dokumentiert. Vorhanden sind Protokollserien der Gremien (Versammlungen 1916-1973, Vorstand 1920-1983), Statuten und Reglemente, Leistungsurkunden, Touren- und Reiseberichte (mit Fotodokumenten), vereinzelte Korrespondenz und weitere Akten (Jahresberichte, Mitgliederverzeichnisse und Ähnliches). Spezielle Erwähnung verdienen die Fahnen und Objekte der Sektion. Sie wurden der Abteilung Bild+Ton des Schweizerischen Sozialarchivs übergeben.

Bewertung und Kassation

Kassiert wurden Dubletten und Mehrfachexemplare.

Neuzugänge

Neuzugänge werden nicht erwartet.


Zugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.

Sprache/Schrift
Unterlagen in deutscher Sprache

Sachverwandte Unterlagen

Verwandte Verzeichnungseinheiten

Verzeichnungskontrolle

Informationen der Bearbeiter*in

Der Bestand wurde im Dezember 2016 von Fatos Yilmaz und Urs Kälin bearbeitet.