PRO FILIA, Schweizerischer Verband PRO FILIA, Association catholique suisse Pro Filia , Associazione cattolica svizzera Pro Filia


Verbandsakten

Ar 696.10.1
Protokolle Generalversammlungen

1938-1961

enthält auch: Einladungen zu den Generalversammlungen
[Schweizer Verband der katholischen Mädchenschutzvereine]
[1 Mappe]

Ar 696.10.2
Kantonalpräsidentinnen-Konferenz: Protokolle, Einladungen

1941-1960

[Schweizer Verband der katholischen Mädchenschutzvereine]
[1 Mappe]

Ar 696.10.3
Arbeitstagungen: Protokolle, Einladungen; Akten Internationaler katholischer Mädchenschutzverein

1947-1960

[1 Mappe]

Ar 696.10.4 (1)
MSV: Diverse Akten hweizer Verband der katholischen Mädchenschutzvereine (1 Mappe, Der Zürcher Verein beantrage 1946 eine Namensänderung, da der Mädchenschutz nicht mehr dem aktuellen Aufgabenbereich entspreche.) Propagandaunterlagen (Flugblätter, Kleinbroschüren) Akten des Verbandes, ca. 1950-1965 (Jahresrechnungen, Statistisches, Organisatorisches, Statuten, Namensänderung, Korrespondenz) Statistiken, 1926-1947

1926-1965

1 Mappe, darin:
- Statistiken, 1926-1947
- Propagandamaterial: Flyer, Broschüren, Merkblätter, Wegweiser; ca. 940-1960
- Verbandsakten: Jahresrechnungen (1938-1965), Organisatorisches, Statistik der Bahnhofmission, Statuten (1934, 1950), Eingabe des Katholischen Mädchenschutzvereins Zürich an den Leitenden Ausschuss des Schweiz. Nationalverbandes der KMSV betr. Namensänderung (04.01.1946)

Ar 696.10.4 (2)
MSV: Drucksachen

1934-1994

1 Mappe, darin:
Dienst in der Bahnhofmission, bearbeitet von Rosa Reck und herausgegeben vom Schweizer. Nationalverband der Kathol. Mädchenschutzvereine, 1934
Richtlinien für den Schweiz. Nationalverband der kath. Mädchenschutzvereine und die kath. Weiblichen Jugendorganisationen der Schweiz, 1938
Kathol. Mädchenschutz, Protection de la jeune fille, Führer 1941
Jubiläumsschrift zum fünfzigjährigen Bestehen des schweiz. Verbandes der katholischen Mädchenschutzvereine, Zürich, August 1946
Verbandsführer der kath. Mädchenschutzvereine der Schweiz [Herausgeber: Schweiz. Verband der kath. Mädchenschutzvereine], Ausgaben 1946, 1950, 1957
Jahresbericht des Schweizer. Nationalverbandes der katholischen Mädchenschutzvereine, 1946 u. 1948
Würde und Bürde im Leben der ledigen Frau, Sonderheft Werkblatt Mädchenschutz, Zürich 1953
Was erwartet mich in England? Sonderheft Werkblatt (1. Auflage) Nr. 3 (März), 1950; (2. Auflage) Sommer 1958
Was erwartet mich in der Schweiz? Sonderhfoft Werkblat, Nr. 3 (März/April), 1951
Ich gehe ins Büro, Sonderheft Werkblatt, Nr. 7 (Oktober), 1954
Mädchenbildung, Sonderheft «Pro Filia», undat. (um 1972)
Was erwartet mich in England? Hrsg. vom Jugendamt Olten, Pro Filia und dem Schweiz. Verein der Freundinnen junger Mädchen, Zürich-Oerlikon 1973
[pro filia:] Information. Sonderausgabe Au-pair im Ausland, undat. (um 1988)
Liebes, junges Mädchen, hrsg. vom Schweiz. Verband der kath. Mädchenschutzvereine, undat.
Das junge Mädchen vor der Berufswahl, Anleitung zu einem Vortrag für Mädchen in der letzten Schulklasse, undat. (8 Seiten)
Vom Land zur Stadt [Herausgeber: Nationalverband der Kath. Mädchenschutzvereine], undat. (24 Seiten)
Deutschland:
«Die Heimat schützt – die Fremde bringt Gefahr!» Der katholische Mädchenschutz setzt dies Wort über seine Caritassorge für abwandernde und zuwandernde katholisch Mädchen! Kath. Mädchenschutzverband Freiburg i.Br., undat.
100 Jahre Bahnhofsmission [Herausgeber: Konferenz für Kirchliche Bahnhofsmission in Deutschland], 1994

Diverses

Ar 696.10.6
PRO FILIA Zürich

1946-1971

1 Mappe:
Drucksachen: Flugblätter, Leporelli, Broschüren. Darin: Richtlinien für die Vorstandsmitglieder des kath. Mädchenschutzvereins Zürich, Separatabdruck aus Werkblatt, Nr. 2 (Februar), 1946; Margrit Hauser-Kündig: Katholischer Mädchenschutzverein Zürich 1898-1948, Vortrag gehalten an der 50-Jahrfeier des Vereins am 5. September 1948 im Kath. Gesellenhaus Zürich 7, Sonderdruck aus Werkblatt, Juni 1959
Korrespondenz, Zeitungsausschnitte, Medienmitteilungen; darin u.a.: Unterlagen Auslandstellenvermittlung Pro Filia; Zürcher Frauenzentrale und III. Schweizer Frauenkongress, 1946-1956; Unterlagen betr. Tag der Frauenwerke, 1949; Entwicklungshilfe in Dahomey, 1969-1971

Ar 696.10.7
Club 2000: Akten

1966-1977

1 Mappe:
Programme, Klubnachrichten, Flugblätter, Einladungen, einzelne Korrespondenz
[Der Club 2000 wurde 1966 gegründet: «Unser Club ist ein Treffpunkt für junge Leute ab zwanzig Jahren. Er will Dir Gelegenheit geben zu Kontakt und Gemeinschaft. Wir sind katholisch, offen, unabhängig. Unser Programm gestalten wir selber. Es ist vielseitig in ernsten und heiteren Anlässen. Wir wollen allen etwas bieten.» Das Clublokal befand sich an der Hottingerstrasse 31, 8032 Zürich.]

Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.