Die gegenwärtige Corona-Epidemie zwingt auch das Schweizerische Sozialarchiv zu einer starken Einschränkung seiner Dienstleistungen:

Archivbestellungen sind im Moment nicht möglich.

Wir danken für Ihr Verständnis und hoffen, Ihnen bald wieder mit allen unseren Dienstleistungen zur Verfügung stehen zu können.

Vollenweider, Walter (1903-1971)


Identifikation

Signatur:

Ar 198.6

Entstehungszeitraum / Laufzeit:

1934-1954

Umfang:

0.1 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Geb. am 26.04.1903 in Mühlhausen als Sohn eines Textilarbeiters. Bürger von Aarburg. Nach 1915 Rückkehr in die Schweiz. Tätigkeiten als Hilfsarbeiter im graphischen Gewerbe. 1923 Beitritt zur SPS. Mitbegründer der Sozialistischen Jugend der Schweiz (SJS), 1931 Zentralpräsident der SJS, 1932–1936 hauptamtlicher Sekretär der SJS. Ab 1936 VPOD-Sekretär. Zentralpräsident des Landesverbandes schweizerischer Kinderfreunde-Organisationen (LASKO). 1943 Wahl in den Zürcher Kantonsrat (bis 1963). V. war verheiratet mit Anna Siemsen. Gestorben am 01.12. 1971 in Rüschlikon.


Inhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Der Bestand enthält: Briefe, u.a. betr. Schweiz. Jugendtag für den Frieden, 1936 sowie betr. Gemeinnützige Baugenossenschaft Schollenholz; Unterlagen zur Tätigkeit im Zürcher Kantonsrat (diverse Kommissions-Akten); Zeitungsartikel; Diverses.


Zugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.

Sprache/Schrift
Unterlagen in deutscher Sprache

Sachverwandte Unterlagen

Verwandte Verzeichnungseinheiten