Für die Konsultation der Unterlagen im Lesesaal vereinbaren Sie bitte telefonisch (043 268 87 50) einen Termin, da die Platzzahl im Lesesaal aufgrund der Corona-Situation beschränkt ist. Der Zugang zum Lesesaal ist nur mit bestätigter Platzreservation möglich.

Sozialdemokratische Partei Sektion Grütli Genf


Identifikation

Signatur:

Ar 201.220

Entstehungszeitraum / Laufzeit:

1928-1935

Umfang:

0.01 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Gegründet 1917 als Sektion der Sozialdemokratischen Partei der Schweiz; vom Zentralkomitee des Schweiz. Grütlivereins definitiv liquidiert im Jahr 1920; hervorgegangen aus dem 1838 gegründeten Grütliverein Genf. Ende 1931 zählte die Sektion 118 Mitglieder; Ende 1933 waren es knapp 160. Die Sektion betrieb damals ein eigenes Lokal mit Restaurationsbetrieb.

Übernahmemodalitäten

Das Protokollbuch gelangte am 13.02.2008 mit einer Nachlieferung zum Archiv der PdA aus dem Sekretariat an der Rotwandstrasse ins Schweizerische Sozialarchiv.


Inhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Versammlungsprotokolle der Sektion aus den Jahren 1928 bis 1935.

Bewertung und Kassation

Es wurden keine Kassationen vorgenommen.

Neuzugänge

Neuzugänge werden nicht erwartet.


Zugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Keine Benutzungsbeschränkungen; es gelten die ordentlichen Benutzungsbestimmungen des Schweizerischen Sozialarchivs

Sprache/Schrift
Unterlagen in deutscher Sprache

Sachverwandte Unterlagen

Verwandte Verzeichnungseinheiten

Verzeichnungskontrolle

Informationen der Bearbeiter*in

Bearbeitet am 15.07.2008 durch U. Kälin