Die gegenwärtige Corona-Epidemie zwingt auch das Schweizerische Sozialarchiv zu einer starken Einschränkung seiner Dienstleistungen:

Archivbestellungen sind im Moment nicht möglich.

Wir danken für Ihr Verständnis und hoffen, Ihnen bald wieder mit allen unseren Dienstleistungen zur Verfügung stehen zu können.

Griechenlandhilfe des Schweizerischen Roten Kreuzes


Akten

Ar 201.28.1
Diverses I
Persönliche Dokumente von L. Hilb, Sitzungsprotokolle 1956-59, Korrespondenz 1954-63, Zeitungs- und Zeitschriftenartikel, Berichte, Manuskripte, Monatsberichte 1950 u. 1956-58. Enthält auch: [Liselotte Hilb:] Ein Blick zurück zur Entstehung der ersten "Beratungs- und Vermittlungsstelle für Teilzeitarbeit des Städtischen Arbeitsamtes Zürich" (1970-1973) mit Brücke zur Gegenwart, Typoskript, Mai 2009, 8 Seiten; "Noch einmal Griechenland", Aufzeichnungen von L. Hilb zu den Aktivitäten der Schweizer Europahilfe im Winter 1953/54 in Westmazedonien und der Kinderhilfe des Schweizerischen Roten Kreuzes in den Jahren 1956-1959 in Griechenland (Westmazedonien und Epirus), Juli 2010, 7 Seiten; Medaille Rotary-Club Thessaloniki
Darin: Stellungnahme von L. Hilb zu den drei im Archiv dokumentierten haltlosen Vorwürfen, die zu zwei Kontaktnahmen der Sicherheitspolizei geführt hatte, schriftlich festgehalten in Zusammenarbeit mit Brigitte Hürlimann, 16.02.2018, 3 Seiten
Ar 201.28.2
Diverses II
Wiederaufbau in Igumenitsa und Filiates, Ziegenaktion 1951, Aktion für Betagte, Schulmaterial-Aktion des SAH, Abrechnungs-Unterlagen
Ar 201.28.3
Personendossiers nach Ortschaften : A -K
Ar 201.28.4
Personendossiers nach Ortschaften : K - O
Ar 201.28.5
Personendossiers nach Ortschaften : P - Z
Ar 201.28.6
Fotoalbum, Spezialbild „Fröhliche Auswanderer“ (Ziegen)
Ar 201.28.7
Fotoalbum
Ar 201.28.8
Akten der Vereinigung „Hellas“ 1945-1965
aus dem Nachlass Felix Bussigny
Ar 201.28.9
Arbeitsgemeinschaft Hilfsaktion für Nordgriechenland

Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.