Für die Konsultation der Unterlagen im Lesesaal vereinbaren Sie bitte telefonisch (043 268 87 50) einen Termin, da die Platzzahl im Lesesaal aufgrund der Corona-Situation beschränkt ist. Der Zugang zum Lesesaal ist nur mit bestätigter Platzreservation möglich.

Manuskripte, Typoskripte


Identifikation

Signatur:

Ar 301

Entstehungszeitraum / Laufzeit:

1891-2000

Umfang:

0.7 m


Kontext

Übernahmemodalitäten

Manuskripte und Typoskripte unterschiedlicher Provenienz. Die Herkunft der einzelnen Dokumente ist im Folgenden, soweit rekonstruierbar, ausgewiesen.


Inhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Der Bestand umfasst Manuskripte und Typoskripte von Vorträgen, Memoiren und Erlebnisberichten, Belletristik, Sachbüchern, Auftragsstudien, Kongressberichten sowie Transkripte von Interviews.

Bewertung und Kassation

Es wurden keine Kassationen vorgenommen.

Neuzugänge

Neuzugänge werden nicht erwartet.


Zugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Die Manuskripte sind mit einer Ausnahme im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.

Sprache/Schrift
Texte in deutscher und französischer Sprache.

Verzeichnungskontrolle

Informationen der Bearbeiter*in

Der Bestand wurde im März 2010 von Simon Wenger verzeichnet.