Für die Konsultation der Unterlagen im Lesesaal vereinbaren Sie bitte telefonisch (043 268 87 50) einen Termin, da die Platzzahl im Lesesaal aufgrund der Corona-Situation beschränkt ist. Der Zugang zum Lesesaal ist nur mit bestätigter Platzreservation möglich.

Ausstellung "unverschämt" Basel


Identifikation

Signatur:

Ar 36.115

Entstehungszeitraum / Laufzeit:

2003-2004

Umfang:

0.05 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Die Ausstellung "unverschämt" wurde in Zürich konzipiert und dort im Stadthaus vom 11. Oktober 2002 bis zum 18. Januar 2003 gezeigt. Für Basel wurde die Ausstellung stark erweitert; sie wurde dann vom 20. April bis zum 30. Mai 2005 im Unternehmen Mitte, Gerbergasse 30, gezeigt.

Übernahmemodalitäten

Die Unterlagen stammen aus dem Besitz von Matthias Buschle, der die Basler Ausstellung mit konzipierte. Ablieferung durch schwulenarchiv schweiz am 12.09.2007.


Inhalt und innere Ordnung

Bewertung und Kassation

Es wurden keine Kassationen vorgenommen.

Neuzugänge

Neuzugänge werden nicht erwartet.


Zugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Es bestehen keine Benutzungsbeschränkungen.

Sprache/Schrift
Unterlagen in deutscher Sprache.

Sachverwandte Unterlagen

Verwandte Verzeichnungseinheiten
Veröffentlichungen

Unverschämt - Lesben und Schwule gestern und heute : [Ausstellung im Stadthaus Zürich, 11. Oktober 2002 - 18. Januar 2003] / [Konzept-Team: Katrin Simonett ... et al.] ; Zürich 2003


Verzeichnungskontrolle

Informationen der Bearbeiter*in

Die Ordnungs- und Verzeichnungsarbeiten wurden im Juli 2008 von Urs Kälin durchgeführt.