Die gegenwärtige Corona-Epidemie zwingt auch das Schweizerische Sozialarchiv zu einer starken Einschränkung seiner Dienstleistungen:

Archivbestellungen sind im Moment nicht möglich.

Wir danken für Ihr Verständnis und hoffen, Ihnen bald wieder mit allen unseren Dienstleistungen zur Verfügung stehen zu können.

Dokumentation Strafvollzug


Einzelfälle

Ar 473.10.1
Einzelfälle I
3 Mappen.
Mappe 1: A.F., Korrespondenz (1987); P.A., Korrespondenz, Dokumente zum Verfahren (W. Krähnemann, Rechtsanwalt; Obergericht Kanton Bern), Zeitungsartikel (1983-1985); V.S., Korrespondenz, Prozessdokumente, Steuerinformation des Vaters von V.S., Stammbaum V.S., Flugblatt, Vorladung als Auskunftsperson Amtsbezirk Bern, Zeitungsartikel (1984); M.P., Korrespondenz (1983); J.V., Korrespondenz (1993); B.M., Strafanzeige, Pressemitteilungen, Zeitungsartikel (ca. 1985-1992); M.Re., Notizen, Vorladung als Zeuge Amtsbezirk Bern, Dokumente zum Verfahren (R. Weibel, Rechtsanwalt; Obergericht Kanton Bern), Pressemitteilungen, Petition, Zeitungsartikel (ca. 1979-1991); Rud.S., Urteil Waadtländer Kantonsgericht, Dokument PK VPOD, Zeitungsartikel (1983); R.K., Korrespondenz, Flugblatt, Zeitungsartikel (1985)
Mappe 2: A.R., Korrespondenz, Fotografie Schweizer Fahne, Zeitungsartikel, Urteil Tessiner Kantonsgericht (1990-1991); M.R., Flyer, Ausstellungskonzept, Pressemitteilung, Zeitungsartikel (1992-1993); U.K., Korrespondenz (1986-1994); M.C., Korrespondenz, Broschüre, Flugblatt, Zeitungsartikel (1993); W. Bachmann, Aktion gegen die Zivildienstinitiative, Spendenaufruf, Leserbrief, Flugblatt, Zeitungsartikel (1984)
Mappe 3, diverse Dokumente: Protokoll Obergericht Kanton Solothurn betreffend Beschwerde POCH (1983); „Prozess-Erklärung gegen Rassismus!“ (1984); „Arbeitsgruppe gegen die Repression“, Flugblatt, Einladung zu Pressekonferenz (ca. 1982); Aufsichtsbeschwerden und Strafanzeige betreffend Polizeieinsatz beim Stadttheater Bern (1980-1981); Aufsichtsbeschwerden und Strafanzeige betreffend Polizeieinsatz im Rest. Falken, Bern (1980); Strafanzeige betreffend Polizeieinsatz im Radiogebäude Schwarztorstrasse, Bern (1981); Stellungnahme von Rechtsanwalt D. Jenni betreffend Art. 13 EGzStGB (1981); Nichtigkeitsbeschwerde für M.A. von Rechtsanwalt G. Pestalozzi (1982); „Liste der am Zigarettenschmuggel beteiligten Personen und Firmen“ (ca. 1981)
Ar 473.10.2
Einzelfälle II / Association de défense des prisonniers de Suisse (ADPS)
3 Mappen.
Mappe 1: J.F., Korrespondenz, Rekursschreiben an Staatsrat Kanton Fribourg und Zurückweisungsschreiben, Dokumente Kartenkampagne, Zeichnungen, Broschüre „Giftgasangriff gegen Anti-Kriegs Demo“, Zeitungsartikel (1988-1991);
Mappe 2: Korrespondenz Y. Bercher für ADPS, Statuten ADPS, Fotokopien von Zeitungsartikeln (1988-1991); Communiqué und Korrespondenz ADPS von J.F., Petitionsformular, Fotokopien aus „Blätter für Zürcherische Rechtssprechung“ 87/9, Urteil des Schweizerischen Bundesgerichts in Sachen P.V. gegen Bezirks- und Staatsanwaltschaft des Kantons Zürich, Exposé und Rekursschreiben betreffend Gesetzesänderung Präventivhaft Kanton Waadt, Zeitungsartikel (1987-1991)
Mappe 3: Korrespondenz Y. Bercher für ADPS, vorwiegend betreffend J.H., Petition, Fotokopien und Originale von Zeitungsartikeln (1988-1989)

Strafanstalten

Ar 473.20.1
Thorberg (BE)
2 Mappen.
Mappe 1: „Theater im Thorberg“, Korrespondenz, Zeitungsartikel (1984-1985); Streitigkeiten um Anstaltspfarrer J. Gander, Korrespondenz, Pressemitteilung, Zeitungsartikel (1985); Hungerstreik und Gefangenen-Petition, Korrespondenz, Protokolle der Sitzungen von Insassendelegation und Anstaltsleitung, Pressemitteilung, Zeitungsartikel (1987); Disziplinarverfahren gegen Anstaltsdirektor F. Werren, initiiert durch A.S., Korrespondenz, Protokoll des Regierungsrates des Kantons Bern, Pressemitteilungen, Zeitungsartikel (1988); Thorberg-Livesendung / Administrativuntersuchung und Demission Direktor U. Clavadetscher / Verzicht von P. Rosatti auf Posten des Direktors aufgrund öffentlichen Drucks, Pressemitteilungen, Zeitungsartikel, GPK-Bericht in Zusammenhang mit Administrativuntersuchung Clavadetscher (1992- 1994);
Mappe 2, Einzelfälle: E.E., Korrespondenz betreffend Studium im Gefängnis (1986); A.B., Arztbericht Inselspital Bern, Petition, Beschwerde gegen Direktion der Strafanstalt, Stellungnahme der Polizeidirektion des Kantons Bern, Entscheid des Untersuchungsrichteramtes Burgdorf, Zeitungsartikel (1986-1990); Anonymes Schreiben betreffend Verkehrsunfall verursacht durch Anstaltsadjunkt B. Kull, Zeitungsartikel (1988); Mi.S., Korrespondenz betreffend Briefzensur und Besuchsverbot (1984); M.S., Anklageschrift der Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt, Antrag auf Freilassung des Rechtsanwalts H.L. Müller (1984); F.G., Korrespondenz betreffend Beschwerden und Hungerstreik (1987-1988); R.L., Korrespondenz betreffend Briefzensur, Körperverletzung, Publikation im „Beobachter“, Beschwerdebriefe betreffend Amtsmissbrauch (1987)
Ar 473.20.2
Witzwil (BE) / St. Johannsen (BE) / Tannenhof (BE)
2 Mappen.
Mappe 1, Witzwil: Publikation „100 Jahre Anstalten Witzwil, 1895-1995“ (1995); S.H., Schreiben Knastgruppe Bern an SP-Regierungsräte K. Meyer und R. Bärtschi, Führungsbericht, ärztliche Zeugnisse, Arbeitsbestätigung, Korrespondenz, Zeitungsartikel (1985); Diagramm „Insassengruppe Witzwil Arbeitsgrundlage zum Thema: Problemlösung und Strategien“ (1985); Dokumente zu Verwendung von Elektroschockgeräten (1988); Auszug aus dem Protokoll des Regierungsrates Bern, Interpellation Probst (1988), Motion Kiener (1992); Pressemitteilung neue Organisationsstrukturen (1993); Zeitungsartikel (1987-1993); Einladung Medienkonferenz „Eröffnung der geschlossenen Wohngruppe“, Ansprachen/Vorträge zur 100-Jahr-Feier von BR A. Koller, Regierungsrat P. Widmer, Anstaltsdirektor R. König (1995)
Mappe 2, St. Johannsen: Urinproben (1986); A.S., Anfrage betr. Rechtmässigkeit Verrechnung Wäschekosten (1992); P.B., Korrespondenz (1988-1989); J.M., Artikel „AIDS und Knast“, Plakat, Korrespondenz, Zeitungsartikel (1993); Jahresbericht 1991; Tannenhof: Statuten Verein Arbeiterheim, Merkblatt für den Heimaufenthalt, Jahresbericht 1984; Zeitungsartikel (ca. 1984-1986)
Ar 473.20.3
Diverse Anstalten
1 Mappe.
- Realta (GR): Dokumente betreffend Gründung Insassenrat und Sex im Gefängnis, Hausordnung, Menüplan 21.12.-27.12.1992, Zeitungsartikel (1992-1993)
- Frauenfeld (TG): H.L., Korrespondenz betreffend Hungerstreik, Anklageschrift Bezirksgericht Frauenfeld (1991)
- Andelfingen (ZH): P.F., Verfügung Bezirksanwaltschaft Andelfingen, Beschwerdeschreiben an Regierungsrat des Kantons Zürich, Korrespondenz, Zeitungsartikel (1991)
- Bostadel (ZG): J.K., Korrespondenz betreffend Blutuntersuchung im Rahmen von Blutspendeaktion in der Anstalt, Strafanzeige gegen M. Giger (Anstaltsarzt) und H. Bühlmann (Anstaltsdirektor), Einstellungsverfügung des Verhöramts des Kantons Zug, Beschwerde gegen Verfügung, Korrespondenz, Zeitungsartikel (1989-1991)
- Pöschwies (ZH): Korrespondenz betreffend zwei Todesfälle und einen Suizidversuch, Zeitungsartikel (1990-1991)
- Bochuz (VD): R.B., Petition, Schreiben A.B., Zeitungsartikel (1985); Korrespondenz betreffend (Hunger-)Streiks, Todesfall/ärztliche Versorgung, Zeitungsartikel (1986-1990)
Ar 473.20.4
Strafanstalten für Frauen / Hindelbank
1 Buch, 2 Mappen.
Buch: Ruedi Leuthold: „Das schwächste Glied der Kette – Frauen zwischen Koka und Kokain“, SV international/Schweizer Verlagshaus AG, Zürich 1988
Mappe 1: Lonay (VD), Zeitungsartikel zu Tod von R.S. (1993); Dokumente zu Entstehungsgeschichte der Anstalt La Tuilière (ca. 1988-1993); Dokumente zu Frauenkriminalität (1989); Hindelbank (BE): Interpellation Fischer, Spendenaufruf „Rettet den Amazonas“ des Insassinnenrats, Begnadigungsgesuch I.R., Kurzinformation zur Gesamtsanierung Hindelbank des Regierungsrates Bern, Auszug aus dem Protokoll des Regierungsrates Bern betreffend Anstalten Hindelbank/Ordentlicher Nachkredit 1988, Bekennerschreiben zu Beschädigung der Modelle für den Neubau der Anstalt, „Zaun-Referendum“ zur Teilsanierung, „Konzept Behandlungsvollzug“- Merkblatt als Ergänzung zur Hausordnung, Pressemitteilungen, Zeitungsartikel (ca. 1988-1993); G.V., Korrespondenz (1992)
Mappe 2: D.H., Stellungnahme zu Schliessung Abt. Behandlungsvollzug, Urteil Strafamtsgericht Burgdorf, Gesprächsnotizen, Anmerkungen der Kantonalen Stelle für die Gleichstellung von Frauen und Männern, Interpellation Sinzig, Eingabe der MitarbeiterInnen an Polizeidirektion, Besprechungsprotokolle, Chronologie der Ereignisse aus Sicht D.H., Korrespondenz, Zeitungsartikel (1990-1994); Dokumente zu Drogenschlepperinnen aus Südamerika, Petition, Einladung Pressekonferenz, Leserbrief zweier Insassinnen, Interpellation Matter, Interview mit J. Gander, Anstaltspfarrer, Gesuch der Insassinnen um einen Sozialarbeiter als Repräsentanten, Amnestiebegehren von NR B. Gurtner und Bericht der Kommissionen NR und SR, Zeitungsartikel (1985-1993); Jahresbericht 1995; Ansprachen/Reden zu „100 Jahre Anstalten in Hindelbank“ von BR A. Koller, Anstaltsdirektorin M. Heimoz, Vorsteher des Amtes für Freiheitsentzug und Betreuung Prof. A. Baechtold und Vorsteher der Polizei- und Militärdirektion des Kantons RR Bern P. Widmer (1996); Festschrift „100 Jahre Anstalten in Hindelbank“ (1996)

Aids, Drogen

Ar 473.30.1
AIDS und Drogen im Strafvollzug
1 Mappe.
R.K., Korrespondenz, Zeitungsartikel (1985-1986); AIDS-Merkblätter Kantonsarztamt Bern (1985); Broschüre Deutsche AIDS-Hilfe e.V. (1987); Schreiben B. Suter, AIDS-Hilfe Basel betreffend Terminologie „AIDS-Positive“ (1985); Re.K., Korrespondenz (1986); Sammlung Argumente gegen Entzugsstation für Drogenabhängige im Strafvollzug (1985); T.F., Korrespondenz (1989); Entwurf eines Schreibens des Vereins Schweizerischer Drogenfachleute „Amnestie für Drogenabhängige“ (ca. 1985); Übersicht WoZ-Umfrage „AIDS im Knast“ (1985); Motion Kuffer (1987); Motionen Schaer (1991); Zusammenfassung Studie „AIDS im Strafvollzug“ (ca. 1991); Zeitungsartikel (1987-1994)

Die vorhandenen Dokumente sind im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs frei zugänglich. Der Schutz heikler Personendaten wird durch die ordentlichen Benutzungsbestimmungen des Schweizerischen Sozialarchivs, insbesondere durch die Benutzererklärung, gewährleistet.