Für die Konsultation der Unterlagen im Lesesaal vereinbaren Sie bitte telefonisch (043 268 87 50) einen Termin, da die Platzzahl im Lesesaal aufgrund der Corona-Situation beschränkt ist. Der Zugang zum Lesesaal ist nur mit bestätigter Platzreservation möglich.

VPOD Sektion Zürich Lehrberufe


Protokolle

Ar 49.10.1
Vorstand
Mappe 1: Protokolle der Vorstandssitzungen 26.9.1964, 23.1.1976-3.3.1982.
Mappe 2: Protokolle der Vorstandssitzungen 31.3.1982-27.11.1984.
Mappe 3: Protokolle der Vorstandssitzungen 5.12.1984-8.3.1989.
Ar 49.10.2
Versammlungen
Protokolle der Sektions-, Mitglieder- bzw. Generalversammlungen 4.3.1975-13.6.1989.

Akten

Ar 49.20.1
Sektionsakten 1958-1982
Mappe 1: Akten 1958-1968: Eingaben, Korrespondenz, Tätigkeitsberichte, Verschiedenes).
Mappe 2: Akten 1964-1976: Einladungen, Rundschreiben, Korrespondenz, Jahresberichte, Verschiedenes.
Mappe 3: Akten 1977-1979: Einladungen, Rundschreiben, Korrespondenz, Jahresberichte, Verschiedenes.
Mappe 4: Akten 1979-1980: Einladungen, Rundschreiben, Korrespondenz, Jahresberichte, Verschiedenes.
Mappe 5: Akten 1980-1982: Einladungen, Rundschreiben, Korrespondenz, Jahresberichte, Verschiedenes.
Ar 49.20.2
Generalversammlungen 1978-1989
Mappe 1: Generalversammlungen 1978-1984: Einladungen, Präsenzlisten, Jahresberichte, Verschiedenes.
Mappe 2: Generalversammlungen 1985-1989: Einladungen, Präsenzlisten, Jahresberichte, Verschiedenes.
Ar 49.20.3
Sektionsversammlungen 1983-1989
Mappe 1: Sektionsversammlungen 1983-1988: Einladungen, Anträge, Verschiedenes [1984: Lehrerarbeitslosigkeit; 1985: Frühfranzösisch; 1986: Charta über die Lebensarbeitszeit, Aspekte des LehrerInnen-SchülerInnen-Verhältnisses aus psychoanalytischer Sicht, Oberstufenreform; 1987: Fünftagewoche].
Mappe 2: Sektionsversammlungen 1988-1989: Einladungen, Anträge, Verschiedenes [1988: Analphabeten(-innen) nach 2000 Stunden Sprachunterricht, Angstfrei - Suchtfrei?; 1989: Tagesschulen, Schweiz ohne Armee).
Ar 49.20.4
Akten 1981-1989
Mappe 1: Akten 1981-1983: Einladungen, Rundschreiben, Vernehmlassungen, Verschiedenes.
Mappe 2: Akten 1983-1986: Einladungen, Rundschreiben, Vernehmlassungen, Verschiedenes.
Mappe 3: Akten 1985-1986: Einladungen, Rundschreiben, Vernehmlassungen, Verschiedenes.
Mappe 4: Akten 1986-1989: Einladungen, Rundschreiben, Vernehmlassungen, Verschiedenes.
Ar 49.20.5
Gruppen I
Mappe 1: Gruppe Kindergarten, Protokolle 1974-1989; Gruppe Berufsschule, Protokolle 1980-1989; Gruppe Privatschulen: Verschiedenes, 1979-1981; Verschiedene Regionalgruppen, 1981-1990.
Mappe 2: Gruppe Kindergarten: Akten 1974-1989.
Ar 49.20.6
Gruppen II
Mappe 1: Gruppe Mittelschullehrer: Akten 1975-1989 [vgl. auch Ar 49.40.7].
Mappe 2: Gruppe Berufsschule: Akten 1975-1989.
Mappe 3: Regionalgruppe Winterthur: Verschiedenes 1980-1989.
[Darin auch: Lehrer Magazin (Zeitung der VPOD-LehrerIinnen), Nr. 19, Dezember 1980: Mein Lehrer ist schwul
Ar 49.20.7
Gruppen III
Mappe 1: Akten 1976-1982.
Mappe 2: Akten 1983; Protokolle 1978-1982; Jahres- bzw. Tätigkeitsberichte 1978-1981.
Ar 49.20.8
Arbeitsgruppen, Kommissionen 1975-1989
Mappe 1: Arbeitsgruppe Repression: Protokolle, Verschiedenes, 1975; Arbeitsgruppe Lehrerwahlen: Verschiedenes, 1977; Arbeitsgruppe Programm: Verschiedenes, 1978-1979; Intergewerkschaftliche Konferenz zu Energie- und AKW-Fragen: Verschiedenes, 1978-1979.
Mappe 2: Arbeitsgruppe Gewerkschaftliche Berufsberatung: Verschiedenes, 1979; Vertrauensleute aus dem Bereich Volksschule: Verschiedenes, 1980-1985 (darin: Protokoll der Gründungsversammlung vom 30.1.1980); Antirepressions-Ausschuss: Verschiedenes, 1980-1981.
Mappe 3: Arbeitsgruppe Emigrantenkinder: Protokolle, Verschiedenes, 1981-1983; Arbeitsgruppe Gleiche Rechte für Knaben und Mädchen, Verschiedenes, 1982-1983; Volksschulausschuss: Protokolle, Verschiedenes, 1988-1989.
Ar 49.20.9
Verschiedenes 1977-1990
Mappe 1: Akten zum 50-Jahr-Jubiläum VPOD Sektion Lehrer vom 30.5.1981 im Volkshaus Zürich: Geschichtliches (darin u.a.: Protokoll der Gründungsversammlung vom 31.5.1931); Korrespondenz; Adressen; Manuskripte (u.a. Manuskripte der Ansprachen von Peter Bichsel und Walter Renschler).
Mappe 2: "Drehscheibe", Informationen für Mitglieder: 1982-1990 (lückenhaft); Unterlagen zum Trägerverein Lehrermagazin (Statuten, Redaktionsstatut, Verschiedenes), 1985-1986.
Mappe 3: Sparpolitik 1982-1983 (darin: Akten des "Komitees gegen unsoziale Spar- und Abbaupolitik, Unterlagen zur Protestkundgebung vom 4.11.1982 im Volkshaus Zürich).
Mappe 4: Unterlagen zum Verhältnis zur Standesorganisation Lehrerverein, 1977-1984; Buchprojekt "150 Jahre Zürcher Volksschule", 1982; Aktion "Hungerfranken", 1985-1986.
Namen: Bichsel, Peter; Renschler, Walter; Komitee gegen unsoziale Spar- und Abbaupolitik

Rechtsschutz/Staatsschutzakten

Dokumentation von Rechtsschutzfällen, insbesondere wegen Nichterneuerung von Lehraufträgen im Zusammenhang mit Militärdienstverweigerung oder wegen Beteiligung in der Jugendbewegung 1980/81.

[Benutzungsbeschränkungen.Einsichtnahme zu wissenschaftlichen Zwecken ist möglich; bitte wenden Sie sich an die Leitung des Schweizerischen Sozialarchivs.]

Ar 49.30.1
1975-1983
Mappe 1: Rechtsschutzfall Hans Hehlen, 1975-1983: Korrespondenz, Akten, Drucksachen, Verschiedenes (darin u.a.: H. Hehlen: Augenblicke aus dem Fenster ob die Welt noch da, Semesterbericht, 1982).
Mappe 2: Rechtsschutzfall Erwin Steiner, 1975-1982: Korrespondenz, Akten, Drucksachen, Verschiedenes.
Mappe 3: Rechtsschutzfall Jürg Jost, 1975-1977: Korrespondenz, Akten, Drucksachen, Pressespiegel.
Mappe 4: Rechtsschutzfälle 1976-1978: Schulstreit Schwamendingen, 1976-1977; Hans Schäppi, 1977; Dieter Grünenfelder, 1977-1978.
Ar 49.30.2
1978-1992
Mappe 1: Rechtsschutzfälle 1978-1983: Marco Curti, 1978-1981; Peter Seiler, 1978-1979; Holger Ketz, 1981-1982; Olivier Steiner, 1981; Ueli Wettstein, 1982-1983 (Korrespondenz, Akten, Zeitungsausschnitte).
Mappe 2: Rechtsschutzfall Kantonsschule Wiedikon, 1980-1982: Richard Helbling, Peter Müller, Arthur Zimmermann (Korrespondenz, Drucksachen, Verschiedenes).
Mappe 3: Rechtsschutzfall Kantonsschule Wiedikon, 1980-1982: Richard Helbling, Peter Müller, Arthur Zimmermann (Akten zum Verfahren wegen Nichterneuerung der Lehraufträge).
Mappe 4: Rechtsschutzfall Markus Freundorfer, 1981-1982: Korrespondenz, Akten, Zeitungsausschnitte.
Mappe 5: Rechtsschutzfall Thomas Schaffroth, 1982-1984: Korrespondenz, Akten, Zeitungsausschnitte.
Ar 49.30.3
Staatsschutzakten
Staatsschutzakten VPOD Sektion Zürich Lehrberufe, 1989-1992: Korrespondenz, Rekurs, Kopien von Fichen und Staatsschutzakten.

Aktionen

Ar 49.40.1
1976-1984
Mappe 1: Lehrlingsbildungsgesetz, Abstimmung vom 23./24.9.1978: Verschiedenes 1976-1978; Stellung der Hilfslehrer: Verschiedenes 1977-1981.
Mappe 2: Unterlagen zu: ACS-Schülerwettbewerb (1979), Wehrschau (1979), Jugend und Landesverteidigung (1979).
Mappe 3: Jugendpolitik: Verschiedenes 1980-1982; Aktion Doppelstellen: Verschiedenes 1980-1984.
Mappe 4: Unterlagen zum "Komitee pro Kindergarten", Aktionskomitee gegen die Rekommunalisierung des Kindergartens, 1981-1984.
Namen: Komitee pro Kindergarten
Ar 49.40.2
1978-1990
Mappe 1: Lehrwerkstätten, Lehrlingsausbildung: 1978-1985 (darin: Unterlagen zum "Komitee für öffentliche Lehrwerkstätten [Protokolle, Zirkulare, Korrespondenz, Drucksachen, Verschiedenes] und Material zur eidgenössischen Volksabstimmung vom 28.9.1986).
Mappe 2: Unterlagen zum Thema "Berufsverbote in der BRD" (Korrespondenz, Dokumentation, Verschiedenes), 1982-1985.
Mappe 3: El Salvador-Kampagne 1983-1985: Korrespondenz, Rundbriefe, Drucksachen, Verschiedenes.
Mappe 4: Aktion "Koedukation": Unterlagen zur Pressekonferenz vom 10.3.1983 und zum Aktionstag vom 18.6.1983, Staatsrechtliche Beschwerde "Gleiche Ausbildung für Knaben und Mädchen".
Namen: Komitee für öffentliche Lehrwerkstätten
Ar 49.40.3
1984-1990
Mappe 1: Lastenausgleich und Aufgabenteilung zwischen Kantonen und Gemeinden, 1984: Zirkulare, Drucksachen, Verschiedenes.
Mappe 2: Unterlagen zur Beschäftigungssituation und zur Lehrer(-innen)arbeitslosigkeit, 1984-1985: Aktionen 1984; Umfrage, Offener Brief, Pressespiegel (1985).
Mappe 3: Unterlagen zur Beschäftigungssituation und zur Lehrer(-innen)arbeitslosigkeit, 1985-1990.
Mappe 4: Kampfwahl Erziehungsrat 1985: Protokolle, Drucksachen, Zeitungsausschnitte, Verschiedenes; Veranstaltung Musik und Politik vom 10./11.1.1987 im Kanzleischulhaus Zürich: Korrespondenz, Abrechnung, Zeitungsausschnitte, Verschiedenes. Zeitraum: 1985-1987.
Mappe 5: Unterlagen zum Thema "Asylpolitik", 1985-1989 (Erklärungen, Drucksachen, Verschiedenes).
Mappe 6: Wahlen Bezirksschulpflege Zürich 1985 (Lehrerinnenvertretung); Unterlagen zum Thema "Frühfranzösisch" bzw. zum Komitee "Mehr Mitbestimmung im Schulwesen - Initiative gegen verfrühten Fremdsprachenunterricht", 1985-1988.
Ar 49.40.4
Arbeitszeitverkürzung 1986
Petition "Arbeitszeitverkürzung auch für Lehrerinnen und Lehrer", 1986: Korrespondenz, Verschiedenes; Situation an den Mittelschulen j1986, 42 Stunden-Woche Staatspersonal; Protokolle der gemeinsamen Sitzungen VPOD, ZKLU, VMZ; Pressemappe; Fotomaterial.
Dossier der Verbandskommission Lehrberufe: Arbeitszeitverkürzung - auch für Lehrerinnen und Lehrer, November 1986, 196 S.
Ar 49.40.5
Einheitsarbeit VPOD, ZKLV, VMZ
Mappe 1: Arbeitszeitverkürzung, Postulat U. Hedinger: Verschiedenes 1986-1987; Protokolle der gemeinsamen Sitzungen, 12.12.1986-1.2.1989; Ausserordentliche Synode: Kapitelsanträge (1987); Info(-Blatt) 1987-1989.
Mappe 2: Einladungen, Korrespondenz, Drucksachen, Verschiedenes, 1986-1989.
Mappe 3: Unterlagen zur Ausserordentlichen Schulsynode vom 2.11.1988 in Bülach: Referate, Podium; Gruppenarbeit; Pressespiegel.
Mappe 4: Unterlagen zur Einheitsarbeit nach der Synode, 1989-1990: Abrechnungen 1986-1990, Verschiedenes 1989-1990.
Ar 49.40.6
1986-1989
Mappe 1: Pro Juventute-Markenboykott (Aktion "Kinder der Landstrasse"), 1986: Dokumentation 1972-1987, Korrespondenz, Drucksachen, Verschiedenes.
Mappe 2: Verschiedenes: Mutterschaftsschutz (1986), Unterrichtsorganisationsgesetz (1988), 40-Stunden-Initiative (1988); Kantonalisierung der Berufsschulen: Verschiedenes 1986-1987; Vikariatseinsätze im Zusammenhang mit "Dreizack"-Gesamtverteidigungsübung: Verschiedenes 1986-1987.
Mappe 3: Aktion zugunsten eines Unterstufenlehrers in Rümlang, 1987: Korrespondenz, Zeitungsausschnitte, Verschiedenes; Berufsschule, Rückgang der Schüler(-innen)zahlen, 1987: Rundschreiben, Drucksachen, Zeitungsausschnitte; "Mehr Lohn für Kindergärtnerinnen, 1988-1989: Eingabe vom 8.6.1988, Korrespondenz, Drucksachen, Verschiedenes.
Mappe 4: 50 Jahre Friedensabkommen, 1987: Rundschreiben, Drucksachen, Verschiedenes.
Mappe 5: Smog/Luft: Aktion "Saubere Luft für unsere Kinder", 1987-1988: Resolutionen, Offene Briefe, Fotomaterial, Zeitungsausschnitte, Verschiedenes.
Namen: Kinder der Landstrasse
Nachlieferung Catherine Aubert, Zürich; 18.3.1998
Ar 49.40.7
Gruppe MittelschullehrerInnen
Mappe 1: Akten der Gruppe MittelschullehrerInnen im VPOD, ca. 1977-1979. Darin: Unterlagen betr. HilfslehrerInnen/Privatschulen, ca. 1977-1978.
Mappe 2: Akten der Gruppe MittelschullehrerInnen im VPOD, ca. 1978-1980. Darin: Info-Blätter, Nr. 2, 3, 4, 7, 8, 9 (1978-1984); Unterlagen betr. Fall Skilager Schönengrund, 1980-1981; Unterlagen betr. Besoldung; Stellungnahmen, vereinzelte Korrespondenz, Diverses.
Mappe 3: Akten der Gruppe MittelschullehrerInnen im VPOD, ca. 1981-1992. Darin: Unterlagen betr. Mitarbeiterbeurteilung, ca. 1992; Unterlagen betr. Fall Hans Hehlen, 1981; Materialien der VPOD Betriebsgruppe KZO (Kantonsschule Zürcher Oberland), ca. 1981-1982; Materialien betr. VPOD Kartell Lehrberufe, ca. 1981-1982.
Mappe 4: Akten der Gruppe MittelschullehrerInnen im VPOD, ca. 1983-1986: Unterlagen betr. Anstellung von Lehrbeauftragten; Stellungnahmen/Vernehmlassungen, 1984/85; Materialien betr. Anstellungsbedingungen von MusiklehrerInnen; Verschiedenes.
Mappe 5: Akten der Gruppe MittelschullehrerInnen im VPOD, ca. 1994-1996.
Ar 49.40.8
Verbandskonferenzen/Frauenkonferenzen
Mappe 1: 4. Nationale Frauenkonferenz VPOD, Zürich, 30.11./1.12.1984: Tagungsunterlagen.
Mappe 2: 5. Verbandskonferenz Frauen (VPOD), Genf, 20./21.11.1987: Tagungsunterlagen.
Namen: Frauenkonferenz VPOD

Der Bestand ist für die Benützerinnen und Benützer im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs frei zugänglich. Es gelten die ordentlichen Benutzungsbestimmungen, insbesondere ist eine Benutzererklärung zu unterschreiben.