Die gegenwärtige Corona-Epidemie zwingt auch das Schweizerische Sozialarchiv zu einer starken Einschränkung seiner Dienstleistungen:

Archivbestellungen sind im Moment nicht möglich.

Wir danken für Ihr Verständnis und hoffen, Ihnen bald wieder mit allen unseren Dienstleistungen zur Verfügung stehen zu können.

Verein Aktiver Staatsbürgerinnen / Verein für Frauenrechte / Frauenstimmrechtsverein/ Union für Frauenbestrebungen


Identifikation

Signatur:

Ar 201.85

Entstehungszeitraum / Laufzeit:

1963-1999

Umfang:

1.0 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Hervorgegangen aus der 1896 gegründeten "Union für Frauenbestrebungen". Die „Union für Frauenbestrebungen“ ihrerseits war durch die Vereinigung zweier Organisationen entstanden, die beide 1893 gegründet wurden: „Schweizerischer Verein für Frauenbildungsreform“ und „Frauenrechts¬schutzverein“. 1935 erfolgte die Namensänderung in Frauenstimmrechtsverein Zürich (vgl. Archivbestand SOZARCH Ar 6: Frauenstimmrechtsverein Zürich). 1971/72 Umbenennung in "Verein für Frauenrechte", ab 1978 "Verein Aktiver Staatsbürgerinnen Zürich". Auflösung beschlossen an der Generalversammlung vom 6. März 2003.

Übernahmemodalitäten

Die Unterlagen des Vereins Aktiver Staatsbürgerinnen Zürich wurden dem Schweizerischen Sozialarchiv im Mai 1999 von Frau Alice Aeberhard übergeben [Vorstandsbeschluss vom 17.11.1998]. Nachlieferung im Januar 2007 durch Frau Charlotte Fleischer-Dolder.


Inhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Der Bestand enthält: Protokolle (Vorstand, Mitgliederversammlungen), 1972 [1964] -2003; Jahresberichte; Präsenzlisten; Statuten (1977, 1989); allg. Akten (thematische Dossiers, Unterlagen zu diversen Veranstaltungen etc.); Drucksachen; Fotodokumente.

Bewertung und Kassation

Kassiert wurden Doppel- und Mehrfachexemplare sowie einzelne Buchhaltungsunterlagen.

Neuzugänge

Neuzugänge werden nicht erwartet.


Zugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.

Sprache/Schrift
Unterlagen in deutscher Sprache

Sachverwandte Unterlagen

Veröffentlichungen

Marthe Gosteli, Hrsg.: Vergessene Geschichte. Illustrierte Chronik der Frauenbewegung, 1914-1963 = Histoire oubliée. Chronique illustrée du mouvement féministe, 1914-1963. Bern 2000. Signatur: 106576: 1


Verzeichnungskontrolle

Informationen der Bearbeiter*in

Die Bearbeitung erfolgte im Mai 1999 und Oktober 2001 durch Urs Kälin.