Für die Konsultation der Unterlagen im Lesesaal vereinbaren Sie bitte telefonisch (043 268 87 50) einen Termin, da die Platzzahl im Lesesaal aufgrund der Corona-Situation beschränkt ist. Der Zugang zum Lesesaal ist nur mit bestätigter Platzreservation möglich.

Zentralamerika-Sekretariat (ZAS)


Identifikation

Signatur:

Ar 60

Entstehungszeitraum / Laufzeit:

1979-1990

Umfang:

0.9 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Das Zentralamerika-Sekretariat wurde 1980 gegründet. Es wurde von verschiedenen Solidaritätsgruppen getragen, die nach der erfolgreichen sandinistischen Revolution von 1979 entstanden waren. Das ZAS setzte sich für „Frieden, Selbstbestimmung und Nichtintervention“ in Zentralamerika ein. Inhaltlich lag das Schwergewicht auf Nicaragua. Daneben wurden Ereignisse und Entwicklungen in El Salvador, Guatemala und Honduras thematisiert.

In den 1980er Jahren wurden verschiedentlich Arbeitsbrigaden nach Nicaragua geschickt. Diese sollten dort beim Aufbau von Infrastruktur und bei der Landarbeit mithelfen.

Übernahmemodalitäten

Der Archivbestand dem Schweizerischen Sozialarchiv im Dezember 1997 von René Holenstein, ehemaliger Sekretär des ZAS, übergeben. Neben den Unterlagen der nationalen Koordination (Protokolle, Korrespondenz, interne Papiere, Broschüren, Flugblätter, Pressemitteilungen, etc.) sind Dokumente der Ortsgruppen Zürich und Schaffhausen vorhanden.


Inhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Der Bestand enthält: Unterlagen der nationalen Koordination der Solidaritätskomitees (Protokolle, Berichte, Rundschreiben, Pressemitteilungen, Drucksachen, etc.). Akten des Zentralamerika-Sekretariates: Korrespondenz mit Mitgliedern, SympathisantInnen und Behörden; Organisationsakten; Drucksachen (Broschüren, Flugblätter, Kleinplakate, etc.); Unterlagen zu verschiedenen Aktionen in der Schweiz und in Zentralamerika (u.a. Dokumentation betr. Arbeitsbrigade Nicaragua, 1982/83). Akten der lokalen Zentralamerika-Komitees in Zürich und Schaffhausen. Sammlung von Druckschriften und Flugblättern in deutscher, spanischer und französischer Sprache. Bilddokumente.

Neuzugänge

Neuzugänge werden nicht erwartet.


Zugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Für den Bestand gelten Benutzungsbeschränkungen. Die Einsichtnahme für wissenschaftliche Zwecke ist möglich, setzt aber eine Bewilligung der Leitung des Schweizerischen Sozialarchivs voraus.

Sprache/Schrift
Unterlagen in deutscher und spanischer Sprache

Sachverwandte Unterlagen

Verwandte Verzeichnungseinheiten
Im Schweizerischen Sozialarchiv vorhandene Periodica:
Veröffentlichungen

Literaturauswahl

- Assmann, Hugo: Nicaragua triunfa en la alfabetización : documentos y testimonios de la cruzada nacional de alfabetización: Equipo DEI, departamento ecuménico de investigaciones. San Jose 1981. Signatur: Hg 220.

- Gambone, Michael D.: Eisenhower, Somoza, and the cold War in Nicaragua: 1953 – 1961. Westport 1997. Signatur: 102819.

- Förch, Michael: Zwischen utopischen Idealen und politischer Herausforderung : die Nicaragua-Solidaritätsbewegung in der Bundesrepublik : eine empirische Studie. Frankfurt a. M. 1995. Signatur: 99293.

- Holenstein, René: Was kümmert uns die dritte Welt: Zur Geschichte der internationalen Solidarität in der Schweiz. Zürich 1998. Signatur: 103096

Kempf, Wilhelm (Hg.): Medienkrieg oder "Der Fall Nicaragua" : politisch-psychologische Analysen über US-Propaganda und psychologische Kriegsführung. Berlin 1990. Signatur: 89813

- Kriele, Martin: Nicaragua - das blutende Herz Amerikas : ein Bericht. München 1986. Signatur: 81065.

- Meier, Thomas: Die Reagan Doktrin: Die Feindbilder – Die Freundbilder: Afghanistan, Angola, Kambodscha, Nicaragua. Bern 1998. Signatur: 103598.

- Menchù, Rigoberta: Crossing borders. London 1998. Signatur: 104086.

- Nicaragua 1986: L’Aventure internationaliste de Maurice, Yvan, Joël et Berndt. Genf 1996. Signatur: 101319.

- Scheulen, Hans: Übergänge der Freiheit: die nicaraguanische Revolution und ihr historisch-politischer Übertragungsraum. Wiesbaden 1997. Signatur: 105538.

- Stoll, David: Rigoberta Menchù and the story of all poor Guatemalans. Boulder 1999. Signatur: 104971.

- Tangermann, Klaus Dieter (Hg.): Demokratisierung in Mittelamerika: demokratische Konsolidierung unter Ausschluss der Bevölkerung. Münster 1998. Signatur: 104608.

- Wünderich, Volker: Sandino: eine politische Biographie. Wuppertal 1995. Signatur: 98839.