CIPRA Schweiz: Vereinsarchiv


Identifikation

Signatur:

Ar 716

Entstehungszeitraum / Laufzeit:

1991-2009

Umfang:

1.1 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben
CIPRA Schweiz wurde am 26.11.1997 auf Initiative der im Alpenschutz tätigen Schweizer Umwelt- und Alpinorganisationen und CIPRA International gegründet. CIPRA Schweiz ist der Dachverband der folgenden, im Alpenschutz tätigen Schweizer Nichtregierungsorganisationen: Alpen-Initiative, Aqua Viva, Grimselverein, Mountain Wilderness Schweiz, Naturfreunde Schweiz, Pro Natura Schweiz, Schweizer Alpen-Club SAC, Schweizerische Greina-Stiftung, BirdLife Schweiz, Stiftung Landschaftsschutz Schweiz SL, VCS Schweiz. Der Dachverband vereinigt ein breitgefächertes alpenpolitisches Know-how. CIPRA Schweiz initiiert und beteiligt sich an nationalen und internationalen Projekten. Im Vordergrund stehen dabei Vorhaben im Verbund mit CIPRA International, den nationalen CIPRA-Vertretungen und den Mitgliedsorganisationen, wie etwa Projekte zur Anpassung an den Klimawandel oder im Bereich des naturnahen Tourismus.
Übernahmemodalitäten
Die Akten der CIPRA Schweiz, Geschäftsstelle, Birkenweg 61, 3013 Bern wurden vom Schweizerischen Sozialarchiv am 07.11.2022 übernommen. Die Übergabe wurde von Isabella Helmschrott, Geschäftsleiterin, betreut.

Inhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt
Der Bestand enthält:
Bewertung und Kassation
Kassiert wurden Dubletten, Folien, Kontoauszüge, Journale, einzelne Rechnungsbelege, Briefumschläge.
Neuzugänge
Es werden Neuzugänge erwartet.

Zugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen
Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.
Sprache/Schrift
Akten in deutscher französischer und italienischer Sprache

Sachverwandte Unterlagen

Verwandte Verzeichnungseinheiten

Verzeichnungskontrolle

Informationen der Bearbeiter*in
Der Bestand wurde im November/Dezember 2022 von H. Villiger bearbeitet.