Die gegenwärtige Corona-Epidemie zwingt auch das Schweizerische Sozialarchiv zu einer starken Einschränkung seiner Dienstleistungen:

Archivbestellungen sind im Moment nicht möglich.

Wir danken für Ihr Verständnis und hoffen, Ihnen bald wieder mit allen unseren Dienstleistungen zur Verfügung stehen zu können.

VSPB Sektion Zürich


Identifikation

Signatur:

Ar 419

Entstehungszeitraum / Laufzeit:

1873-1999

Umfang:

2.0 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Am 15. Mai 1873 wurde der Bahnpostclub Zürich gegründet. Der Bahnpostclub vereinigte Bahnpost- und Schiffsbureaubeamte und zählte neben seinem Präsidenten Herrn Rüegger anfänglich 17 Mitglieder. Der Bahnpostclub stellte einen Diskussionsclub dar und er diente der Geselligkeit. In späteren Jahren entstanden auch in anderen Gebieten der Schweiz Bahnpostclubs, so in Bern (1891), Genf (1892), St. Gallen und Neuenburg (1893). 1902 änderte der Bahnpostclub seinen Namen und wurde zur „Postbeamtenvereinigung“. Am 2. Juli 1893 wurden alle örtlichen Bahnpostclubs zu einem Verband vereinigt: dem Verband Schweizerischer Postbeamten (VSPB). 1915 schloss sich der VSGPB, die Vereinigung schweizerischer gradierter Postbeamter als Unterverband dem VSPB an. Mit sechs weiteren Postgewerkschaften fusionierte der VSPB Sektion Zürich 1999 zur Gewerkschaft Kommunikation Sektion Zürich.

Übernahmemodalitäten

Das Archiv der VSPB Sektion Zürich gelangte am 27. Februar 2004 aus dem Archivraum in der Poststelle Zürich Aussersihl ins Schweizerische Sozialarchiv. Die Übergabe wurde von Willy Gabriel, Sektionspräsident der Gewerkschaft Kommunikation Zürich Post, betreut. Die Bearbeitung erfolgte im April 2004 durch Anna Hasler und Urs Kälin.


Inhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Der Bestand umfasst die Protokolle des Bahnpostclubs Zürich 1873-1902 sowie die Akten der VSPB Sektion Zürich bis zur Fusion 1999. Vorhanden sind auch Unterlagen des Vereins Schweizerischer gradierter Postbeamten Sektion Zürich aus den Jahren 1915 bis 1973.


Zugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.

Sprache/Schrift
Unterlagen vorwiegend in deutscher Sprache

Sachverwandte Unterlagen

Verwandte Verzeichnungseinheiten
Veröffentlichungen

Periodika:

vspb Bahnpostclub Zürich 1873-1973, Monatsblatt der Zürcher Sektionen, 43. Jg., H. 8, August 1973.

Monatsblatt der Sektion Zürich des Verbandes Schweizerischer Postbeamter, Jg. 1 (1931)-38 (1968), Zürich : Sektion Zürich VSPB, 1931-1968. Monatsblatt der Sektion Zürich / Verband Schweizerischer Postbeamten. Abweichender Titel ab Jg. 29, Heft 7 (1959): Monatsblatt der Sektion Zürich /Verband Schweizerischer Postbeamten. Signatur: ZB (Zürich) Magazin 04 | XVN 380.

Monatsblatt der Sektion Zürich / Verband Schweizerischer Postbeamter, Jg. 47, Heft 3 (März 1977)-Jg. 62, Heft 4 (April 1993). Nebentitel ab Jg. 61, Heft 2 (1992): Monatsheft der Sektion Zürich / Verband Schweizerischer Postbeamter. Signatur: ZB (Zürich) Magazin 04 | XVN 380.