Die gegenwärtige Corona-Epidemie zwingt auch das Schweizerische Sozialarchiv zu einer starken Einschränkung seiner Dienstleistungen:

Archivbestellungen sind im Moment nicht möglich.

Wir danken für Ihr Verständnis und hoffen, Ihnen bald wieder mit allen unseren Dienstleistungen zur Verfügung stehen zu können.

Sozialdemokratische Partei Bubikon-Wolfhausen


Identifikation

Signatur:

Ar 641

Entstehungszeitraum / Laufzeit:

1917-2017

Umfang:

0.4 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Die Gründung der Sozialdemokratischen Sektion Bubikon-Wolfhausen erfolgte am 01.07.1917. Laut Gründungs-Protokoll ging die Initiative von einigen „fortschrittlich gesinnten Bürgern“ aus, die „in allen Wahl- und Abstimmungsangelegenheiten zusammenhielten“ und sich zum Erfahrungsaustausch an die Sektion Wetzikon gewandt hatten. Dem Gründungs-Vorstand gehörten folgende Personen an: David Meier aus Wolfhausen (Präsident), Fritz Zollinger (Vizepräsident), Gottlieb Bühler (Aktuar) und Jakob Hertig (Kassier). Gastredner war Ernst Nobs, der spätere Zürcher Regierungsrat und erster SP-Bundesrat. Von den 46 Zuhörern traten 14 der Sektion Bubikon-Wolfhausen bei.

An der Generalversammlung vom 27.06.2008 wurden für die Sektionen Bubikon-Wolfhausen und Grüningen wichtige Weichen gestellt. Es kam zum Zusammenschluss der beiden Sektionen und zur Wahl eines gemeinsamen Vorstands. Hannes Dubach wurde zum neuen Präsidenten gewählt. Die weiteren Vorstands-Mitglieder waren Markus Gehri (Vizepräsident), Kurt Willi, Lienhard Fluck und Rolf Hurter.

Übernahmemodalitäten

Die Akten wurden dem Schweizerischen Sozialarchiv im November 2017 übergeben. Die Übergabe wurde betreut von Katrin Knüsel.


Inhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Sektionsarchiv, u.a. mit Protokollen, Jahresberichten, Korrespondenz, Unterlagen zu Mitgliedern, Akten zu Wahlen und Abstimmungen.

Bewertung und Kassation

Kassiert wurden Doubletten und Mehrfachexemplare, Unterlagen zu Gemeindeversammlungen, Akten der SP Schweiz, der SP des Kantons Zürich und anderer Parteien, Rechnungen, Offerten, Abstimmungsunterlagen des Kantons Zürich und einzelne Presseartikel.

Neuzugänge

Nachlieferungen werden erwartet.


Zugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.

Sprache/Schrift
Akten in deutscher Sprache

Sachverwandte Unterlagen

Veröffentlichungen

Rolf Hurter, Ursula Kägi, Kathrin Knüsel, Fredy Züller: Hundert Jahre SP Bubikon-Wolfhausen 1917-2017 [Bubikon-Wolfhausen], 2017 [s. unten: Ar 641.20.1, Mappe 4]


Verzeichnungskontrolle

Informationen der Bearbeiter*in

Der Bestand wurde im Dezember 2017 von H. Villiger bearbeitet.