Sozialdemokratische Partei Schlieren


Identifikation

Signatur:

Ar 501

Entstehungszeitraum / Laufzeit:

1906-2010

Umfang:

1 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben
Gegründet im Restaurant "Römerhof" an der Zürcherstrasse in Schlieren am 26. Mai 1906 als "Sozialdemokratische Mitgliedschaft Schlieren". Die Gründungsversammlung wurde von Jean Briner (1876-1967) geleitet.
Übernahmemodalitäten
Das Archiv der SP Schlieren gelangte am 25. Januar 2011 als Dauerleihgabe ins Schweizerische Sozialarchiv. Die Übernahme wurde von Elisabeth Scheffeldt betreut. Am 22. September 2020 erfolgte eine Nachlieferung durch Walter Jucker (Signaturgruppe Ar 501.36).

Inhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt
Sektionsarchiv mit Protokollen, Unterlagen zu Wahlen und Abstimmungen, Korrespondenz und thematischen Akten. Lücken: Protokolle 1963-1969, 1996-2011. Bilddokumente (Portraits Wahlkandidaten der SP Schlieren) wurden der Abteilung Bild + Ton des Schweiz. Sozialarchivs übergeben.
Bewertung und Kassation
Kassiert wurden nebst Doubletten alle Akten von rein organisatorischem Interesse wie Mutationsformulare, Buchhaltungsbelege oder Einladungen zu Sitzungen. Ebenso ausgeschieden wurden die Unterlagen von übergeordneten Partei-Instanzen (SP Schweiz, SP Kanton Zürich) und von den Gemeindebehörden, sofern sie keinen direkten Bezug zur bezeichneten Aktenbildnerin aufwiesen.
Neuzugänge
Es werden Neuzugänge erwartet.

Zugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen
Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.
Sprache/Schrift
Unterlagen in deutscher Sprache

Sachverwandte Unterlagen

Verwandte Verzeichnungseinheiten
Veröffentlichungen

Verzeichnungskontrolle

Informationen der Bearbeiter*in
Geordnet und verzeichnet von Antonia Stadler im Februar 2011.