Ueli Wildberger


Identifikation

Signatur:

Ar 1024

Entstehungszeitraum / Laufzeit:

(1928) 1950-2019

Umfang:

2.9 m


Kontext

Abgebende Stelle
Ueli Wildberger, Agnesstrasse 25, 8004 Zürich
Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben
Ueli Wildberger kam 1945 kurz nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges nahe der Grenze zu Deutschland zur Welt. Als Theologiestudent erlebte er 1968 die Studentenrevolte in Berlin. Die heftigen und teilweise gewalttätigen Auseinandersetzungen machten ihn zu einem Verfechter der Gewaltlosigkeit und des gewaltlosen Widerstands. Seit Ende der 1960-er Jahre setzt sich Ueli Wildberger unermüdlich ein für mehr Gerechtigkeit und eine friedliche Welt: als Militärdienstverweigerer, als Mitarbeiter in Pfarrer Ernst Siebers Notschlafstelle, als Jugendsekretär beim christlichen Friedensdienst, als Atomkraftgegner, Friedensarbeiter beim IFOR-Schweiz und Peace Brigades. Zudem war Ueli Wildberger Gründer des Vereins „Solinetz“, der sich für Flüchtlinge und Sans-Papiers in der Schweiz einsetzt. Eine pfarramtliche Tätigkeitkeit übte er zeitlebens nicht aus.
Übernahmemodalitäten
Die Übernahme der Akten erfolgte am 05.03.2019. Eine Nachlieferung wurde dem Schweizerischen Sozialarchiv am 09.06.2020 übergeben (Signaturgruppe SozArch Ar 1024.90).

Inhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt
Der Bestand enthält lebensgeschichtliche Dokumente, Texte von Ueli Wildberger, Korrespondenzen, Unterlagen zu Organisationen, in denen Ueli Wildberger aktiv war und ist (u.a. IFOR, Balkan Peace Team, Peace Brigades), Projekt- und Kampagnenunterlagen, thematische Akten (u.a. Gewaltfreiheit, gewaltloser Widerstand, Kirche + Frieden) sowie Fotos und Drucksachen. Die von Ueli Wildberger zusammengetragene "Friedensbibliothek" ist im Bibliothekskatalog des Schweizerischen Sozialarchivs verzeichnet
Bewertung und Kassation
Kassiert wurden Doubletten und Mehrfachexemplare, einzelne Internet-Ausdrucke, Presseartikel sowie diverse Zeitschriften und Broschüren, die im Schweizerischen Sozialarchiv bereits vorhanden waren, namentlich:

- A-Bulletin: Mitteilungsorgan des Vereins A-Bulletin [Signatur D 4406]

- Rundbrief, Schweizerischer Versöhnungsbund: Deutschschweizer Zweig [Signatur D 4185

- eurotopia Bulletin ["eurotopia" Jürgen Schulz, Bern], [Signatur D 4701]

- gewaltfreie aktion: Vierteljahreshefte für Frieden und Gerechtigkeit [Signatur: D 4614]

- Zivildienst-Info: Informationsbulletin des Initiativkomitees für einen echten Zivildienst und Zivildienst Zeitung (Nachfolge-Titel), [Signatur: D 4839]

- Der kleine Pazifist: Hefte für Völkerrecht und Arbeit für den Frieden [Signatur: D 5571]

- Max Meier: Der überwundene Krieg in Europa ermöglicht die Abschaffung der Armee in der Schweiz [Signatur: GR 5979]

- Widerstand im Gesamtblick: Lesebuch für Handlungswillige: Dokumentation der ARNA/GONA-Sommeruni in Neuchlen-Anschwilen vom 4. bis 12. August 90: Beiträge zu Widerstand, Utopie, Friedenspolitik und Ökologie [Signatur: GR 7080]

- Graswurzel Revolution: für eine gewaltfreie, herrschaftslose Gesell [Signatur: D 4440]

- Offene Kirche: Vereinigung für eine Offene Kirche (Schweiz); Früherer Titel: Für eine offene Kirche [Signatur: N 4190]

- Aktionsmagazin: Brot für alle; Fastenopfer der Schweizer Katholiken [Signatur: D 5921]; Früherer Titel: Werkheft [Signatur: K 901]; Späterer Titel Kampagnenmagazin / Brot für Alle

- Peacebrigades.ch/Peace Brigades International PBI Schweiz [Signatur: N 4575]

- Tätigkeitsbericht/PBI-Schweiz = Rapport Annuel/PBI Suisse [Signatur: K 975]

- Jahresbericht ... der Landesgruppe Schweiz / Peace Brigades International [Signatur: K 975]

- Rundbrief/Peace Brigades International [Signatur: N 4504]

- Nonviolenz: eine Zeitschrift für aktive Gewaltfreiheit/Forum für Friedenserziehung [Signatur: D 4185]

- Zeitung/Terre des Hommes Schweiz [Signatur: D 2088]

- Studien und Berichte aus dem Institut für Sozialethik des SEK [Signatur: N 3196]

- Materialien für die Informations- und Sammelaktion: Frieden wagen, Schritte tun [Brot für Brüder], [Signatur: K 901 B]

- Werkheft’91: Ökumenisches „Kursbuch“ zur Aktion „Frieden wollen alle“ [Fastenopfer der Schweizer Katholiken; Brot für alle], 1991 [Signatur: K 901]

- FriZ : Zeitschrift für Friedenspolitik [Signatur: D 4248]

- Zivildienst-Zeitung: Informationsbulletin des Initiativkomitees für einen echten Zivildienst [Signatur: D 4839]

- Aktionsmagazin: [Brot für alle; Fastenopfer der Schweizer Katholiken] Früherer Titel: Werkheft; Späterer Titel: Kampagnenmagazin / Brot [Signatur: Signatur: D 5921]

Von Ueli Wildberger übernommen wurden ferner Monografien zu den Themen Gewaltlosigkeit und Gewaltloser Widerstand. Diese sog. Friedensbibliothek wurde in Nebis erfasst und kann in seiner Gesamtheit angezeigt werden ("E19Wild").
Neuzugänge
Diverse Unterlagen befinden sich nach wie vor im Besitz von Ueli Wildberger; sie sollen zu einem späteren Zeitpunkt eingeliefert werden.

Zugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen
Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.
Sprache/Schrift
Akten in deutscher französischer spanischer und englischer Sprache

Sachverwandte Unterlagen

Verwandte Verzeichnungseinheiten
Veröffentlichungen

Verzeichnungskontrolle

Informationen der Bearbeiter*in
Der Bestand wurde im Oktober 2019 von H. Villiger bearbeitet.